Wappen Brunn
 
Nürnberg-Brunn

Kultur und Natur in Brunn

KiB (Kultur/Kulinarik in Brunn)    NiB (Natur in Brunn))    Glosse   




Brunn - Versteckte Kostbarkeit in der Altnürnberger Landschaft

"Die Nürnberger Landschaft gleicht einem selbst gepflückten Feldblumenstrauß...", so schreibt
W. Schultheiss in seinem Vorwort zu dem Buch "Altnürnberger Landschaft"* aus dem Jahr 1971.

Wenn sich der Autor in seinem Werk auch schwerpunktmäßig den kunsthistorischen Schätzen
zuwendet, so passt dieses Zitat doch wundervoll in eine Beschreibung des Naturraumes um Brunn.
Der Ortsteil Brunn gehört ja zur Altnürnberger Landschaft und viele seiner Kostbarkeiten sind eher
unspektakulär, gedeihen im Verborgenen. Aber gerade das macht ihren besonderen Reiz aus und
regt zum genaueren Hinschauen an.

Unser naturkundlicher Spaziergang um Brunn am 29. Mai 2011 führte uns zu solch verborgenen
Schätzen. Und wer kann behaupten, dass der Anblick einer blühenden Wiese mit Kuckucks-Lichtnelken,
Margeriten und Bach-Nelkenwurz nicht nur das Auge erfreut, sondern auch ein Stück tiefer geht:
Diese Schätze kosten nichts, nur Aufmerksamkeit und Muße. Jeder darf sie kostenlos genießen.

Mit Hilfe unserer kleinen Bildergalerie können Sie teilhaben.
Viel Spaß! Vielleicht besitzen Sie ja auch ein paar Preziosen aus unserer engeren Heimat,
deren Genuss Sie uns nicht vorenthalten wollen?

Zur Bildergalerie

* Altnürnberger Landschaft, Die Landschaft der alten freien Reichsstadt Nürnberg, Verlag Weidlich, Frankfurt am Main, 1971



zurück zur Übersicht